top of page
Verstell_symb_edited.jpg

Verstellmöglichkeiten
lautlos, leicht und klein

Lautloses Bewegen von Lüftungsklappen
auf engstem Raum

Im Zusammenhang mit Luftstromkontrollfunktionen zeigen diese Videos einige Beispiele für aktive Lüftungsöffnungen, Gitter oder Klappen. Die vier Beispiele reichen von kleinen Spaltlüftungen bis hin zu größeren runden Lüftungsgittern. Alle Beispiele zeigen, wie Lösungen aussehen können, bei denen die Möglichkeit besteht, eine Position ohne permanente Stromversorgung und Beheizung eines Curve Aktuators zu halten. Dazu werden zwei Curve Aktoren benötigt, je einer für die Bewegungsrichtung "Öffnen" und "Schließen". Für Verstellungen muss nur einer der Aktoren kurzzeitig aktiviert werden und auch nur so weit, wie die Positionsverstellung erforderlich ist. Dies ermöglicht geräuschlose aktive Funktionen mit geringem Energiebedarf. Drei der Konzepte sind multistabil, d.h. jede Position zwischen offen und geschlossen kann gehalten werden, nachdem ein Aktor den Deckel in die gewünschte Position geschoben hat. Eines der Konzepte nutzt den Selbstverriegelungseffekt, der auf einer dedizierten Verriegelung in verschiedenen Positionen beruht, in diesem Fall in 2 Positionen. Eine einzigartige Möglichkeit mit dem Curve Biegeaktor ist es, den Antrieb direkt in den Luftkanal zu setzen, da der Luftstrom nicht durch das flache Design der Antriebe behindert wird. Auch die Robustheit des Aktors ist für Anwendungen wie diese hervorragend geeignet, da Schmutz und Feuchtigkeit für den Aktor unkritisch sind.

bottom of page